Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist nur mit schriftlicher Zustimmung zu den folgenden Teilnahmebedingungen möglich:
Ist der/die Bewerber/in noch nicht volljährig, so wird die Zustimmung erst mit der schriftlichen Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten wirksam.

Es gelten die folgenden Bedingungen
Der/die Bewerber/in erklärt seine/ihre Zustimmung zur Nennung seines/ihres Namens und zur Veröffentlichung seines/ihres Projektes auf der offiziellen Website des Wettbewerbs und auf den Facebook-Seiten der Staatlichen Museen zu Berlin.

Der/die Bewerber/in muss im Alter von 13 bis 18 Jahren oder Schüler/in bis inkl. 13. Klasse sein. Begründete Ausnahmen von dieser Regel müssen vorher mit den Mitarbeiter/innen vom Ideenwettbewerb „Wünsch dir was!“ abgesprochen werden.

Der/die Bewerber/in darf Materialien nur verwenden, wenn er/sie dabei keine Rechte Dritter verletzt; dies ist vorab zu sichern, und im Zweifel ist die Genehmigung der betroffenen Rechteinhaber einzuholen.

Der/die Bewerber/in darf keine Inhalte darstellen oder vermitteln, die Jugendschutzbestimmungen oder gar die Bestimmungen des Strafgesetzbuches verletzen; insbesondere die Darstellung verfassungswidriger, pornographischer, zu Gewalt auffordernder oder beleidigender Inhalte ist unzulässig.

Die Rücksendung der einzelnen Projektunterlagen erfolgt erst nach Ende des Wettbewerbs und nur auf ausführlich begründeten Antrag.

Der/die Teilnehmer/in erteilt den Staatlichen Museen zu Berlin ein einfaches Nutzungsrecht an seinem/ihrem Projektvorschlag, welches die nicht kommerzielle Nutzung seines/ihres Materials durch die Staatlichen Museen zu Berlin erlaubt, und zwar für drei Jahre ab dem Zeitpunkt der Entscheidung über die Auswahl des Projektvorschlages für einen Preis.

Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, die Staatlichen Museen zu Berlin von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen.

Bei der Anmeldung zum Ideenwettbewerb werden personenbezogene Daten erhoben. Diese werden allein zu diesem Zweck genutzt.

Der/die Teilnehmer/in erklärt sich bereit, vor Ort bei der Umsetzung des Projektes mitzuwirken, sofern der/die Teilnehmer/in den Hauptpreis gewinnt.

Bei Nichtbeachtung dieser Teilnahmebedingungen kann ein sofortiger Ausschluss aus dem Wettbewerb erfolgen; oder, falls das Projekt gewinnt, kann die Entscheidung widerrufen werden.

Teilnahmebedingungen und Einverständniserklärung (PDF)



Einladung zur Gewinnerpräsentation am 19.11.2015



Die Gewinnerinnen und Gewinner 2015



das Gewinnerprojekt 2013

Graffiti im Museum

das Gewinnerprojekt 2013



das Gewinnerprojekt 2012

NACHTS IM MUSEUM

das Gewinnerprojekt 2012



das Gewinnerprojekt 2011

MIXART

das Gewinnerprojekt 2011



image

Besuch uns auf facebook

image


1 / 2
 
raster